Britta Näpel

Britta Näpel

geb. 16.02.1966 in Langenhagen, ledig, wohnhaft in Wonsheim (Rheinland-Pfalz, Kreis Alzey) Pferdewirtschaftsmeisterin und Geschäftsführerin des Zentrums für Therapeutisches Reiten in Wonsheim.

Behinderung:

Seit einer Vergiftung durch Insektenschutzmittel im Jahr 1998 leide ich an spastischen Lähmungen, vor allem in den Beinen und im Rumpfbereich - ich trage Orthesen (Schienen), die die Unterschenkel stabilisieren.
Da mir eine Einwirkung auf das Pferd mit den Unterschenkeln nicht möglich ist, reite ich mit 2 Gerten. Außerdem benötige ich spezielle Steigbügel, die ein Durchrutschen der Füße durch die Bügel verhindern.

Hobbies

Labradore, Labradore und immer wieder Labradore...
Daher auch meine Lebensmaxime: Look upon the doughnut and not upon the hole.

Reiten:

Ich reite seit 1980 und war früher vor allem in der Vielseitigkeitsreiterei aktiv. Über die Hippotherapie begann ich 2002 wieder mit dem Reiten und nehme seit 2003 als Dressurreiterin im Behindertensport Grade II wieder an Turnieren teil.
mit Uta Gräf

Trainer:

Heimtrainerin: Uta Gräf
Uta Gräf ist Pferdewirtschaftsmeisterin/Reiten, Trägerin des Goldenen Reitabzeichens und Dritte bei den Berufsreiterwettkämpfen 2004 hinter Hubertus Schmidt und Rudolf Zeilinger geworden.
Bundestrainer: Franz- Martin Stankus